Unterwegs durch Hamburgs Möbelhäuser

Wie ich schon geschrieben habe, sind jetzt unterwegs durch die verschiedenen Einrichtungshäuser in Hamburg, und haben uns jetzt schon mal hier die verschiedenen Möbelangebot und Designermöbel angeschaut. Wir waren zuerst in einem relativ bekannten Einrichtungshaus, was sich in der Nähe des Hamburger Marktes befindet, Norm haben uns dann auch einmal umgeschaut, was es dort für passende Möbel Umland gibt. Einrichtungshaus, ist in Hamburg auch in Umgebung recht mittlerweile auch für seine hochwertigen Badezimmermöbel bekannt, und da wir uns essen so ein paar schöne schränke und Designer schränke für das Badezimmer holen möchten, haben uns dort auch dann umgeschaut, was es denn für passende Badezimmermöbel gibt.

Was mir persönlich sehr gut gefallen hat, waren dabei die Möbel von Kartell. Kartell hat mir vor ein paar Jahren mal einen schönen Katalog geschickt, die mittlerweile auch wach habe, wo ich dann auch sehr schöne und hochwertige Designermöbel gesehen habe. Diese Kartell Möbel, haben uns vor allem aufgrund ihrer Qualität aber auch ihres schönen Design sehr gut gefallen. Diese Möbel haben uns schon sehr gut gefallen und wir können uns durch aus auch vorstellen so was Zuhause stehen zu haben.

Kartell ist an sich schon ein ziemlich bekannter aber schon seltener Möbelhersteller, die man nicht überall findet. Man findet die Möbel Designs wie zum Beispiel die Möbel von Moormann und Effezeta Möbel oder auch die Sessel oder Tische nur in sehr wenigen und ausgewählten Möbelhäusern, weshalb es dann auch manchmal schwierig ist, sich für die Markt zu entscheiden, wenn man nicht weiß, was man zu erwarten hat.

Jetzt hatten wir auch mal die Gelegenheit in den Einrichtungshaus die Effezeta und Moormann Möbel anzuschauen, und ich fand sie auch relativ schick. Meine Frau hat gemeint, dass jetzt nicht sicher ist, ob sie die auch bei sich rumstehen lassen möchte, und wir haben uns mal relativ ausführlich auch mit dem Verkäufer des Einrichtungshauses unterhalten. Der Verkäufer hat gemeint, dass es auch mittlerweile relativ viel junge Paare aber auch viele ältere Leute in sein Einrichtungshaus kommen, um sich dann auch nach passenden Möbeln wie von Moormann anzuschauen.

Er hat gemeint dass es mittlerweile in Deutschland auch ein großer Trend ist, sich dann auch passende Designermöbel und Designertische oder Marken Lampen für Zuhause auszusuchen. Viele Leute achten mittlerweile auch sehr darauf, dass sie ihre Möbel zum Beispiel nicht bei Ikea oder auch bei Möbelhäusern kaufen, sondern, dass man dann auch einen Unterschied sieht. Die Leute, die sich dabei für zum Beispiel Designerlampen und auch Designer Leuchten interessieren, sind meistens auch das die Leute, denen das geschälte gesellschaftliche etwas besser geht, und die sich dann auch solche Möbel leisten können. Er hat zum Beispiel gemeint, dass bei ihm auch verschiedene Hamburger Millionäre kommen, die sich dann auch sehr gerne solche Nils Holger Moormann Designermöbel kaufen und dass diese Möbel in den letzten Jahren ein großer Hit geworden sind.

Ansonsten konnte er uns auch die Marke von Vitra und Artemide Leuchten sehr empfehlen, die auch international ziemlich bekannt ist für ihre schönen Moormann Möbeldesigns oder auch für ihre Vitra Regale. Er hat gemeint, dass Moormann mittlerweile auch im Internet erhältlich ist, dass man dort auch eine Vielzahl von passenden Möbelhäusern findet, die auch gut für den Möbelkauf geeignet sind. Gerade jetzt bei solchen Sachen wie Stühlen oder Sesseln, sie sehr schon wichtig, dass man auch weiß, was dann versteckt und was die Marke ausmacht.

Er hat zum Beispiel gemeint, dass letztens auch ein russisches Millionärspaar bei ihm Einrichtungshaus war, was dann sich auch für Moormann Möbel interessiert hat. Sie hatten jetzt sich für ein paar Tage in Hamburg ein Hotel gemietet, und wollten sich ein paar mal schauen, welche passenden Möbel ist in Hamburg gibt. Dabei, sind sie auch in sein Einrichtungshaus kommen und haben sich seine verschiedenen Designermöbel angeschaut.

Als wird dann die Moormann Möbel gesehen haben, haben sie gemeint, dass sie mal gehen mehr über die Marke erfahren möchten, und haben zum Abschuss dann auch einen schönen Moormann-Tisch mitgenommen. Er hat gemeint, dass sich solche Käufer für ihn schon sehr lohnen, da solche Designermöbel auch häufig mehrere 1000 € Kosten. Allerdings macht dies seiner Meinung nach dann auch die Qualität und die Verarbeitung der Möbel aus.

Wenn man sich zum Beispiel anschaut, wie viel Arbeit in einen solchen Möbelstücken steckt dann sieht man auch, dass viele Designer häufig viele Jahre lang ihres Lebens darin investieren, um dann auch herauszufinden, wie sie passen Form machen kann. Berühmte Namen, wie zum Beispiel dem Designer Fritz Haller oder Eames, sind ja auch in der Möbel letztlich bekannt dafür, dass sie ihrer hochwertigen unqualifizierten qualitativ hochwertigen Möbel über viele Jahre lang hergestellt haben.